Bachelorarbeit mathematik


03.01.2021 06:47
Abschlussarbeiten - KIT - Fakultt fr Mathematik
Angstparameter der Fall ist. Ein Beispiel, welches das Arbeiten mit LaTeX illustriert. Gutachterin: Kristina Reiss, bachelor Naturwissenschaftliche Bildung, betreuer: Matthias Lehner Aufgrund verschiedener Forschungsarbeiten liegt die Vermutung nahe, dass Hilfsmittel, Strategien und Prinzipien, die die Problemlsung untersttzen, einen positiven Einfluss auf die korrekte Lsung mathematischer Aufgaben haben. Daraufhin kann die Betreuerin die Bachelorarbeit beim Prfungsausschuss anmelden. Der erste Teil der Arbeit befasst sich mit den theoretischen Hintergrnden fr die nachfolgende empirische Untersuchung. Neben einer indikatorartigen Beschreibung der Bearbeitungsqualitt der Texte ergeben sich Zusammenhnge mit Leitungsbezogenen Variablen der Lernenden, die fr die Aussagekraft einiger der gebildeten Indikatoren sprechen und auch Anregungen fr die Weiterentwicklung der betrachteten Themenstudienarbeit geben knnen. Our findings indicate a slight relationship of anxiety and stress, but the relation of self-concept to stress could not be defined. Zustzlich kann im Rahmen dieser Studie belegt werden, dass mathematische Aussagen mithilfe von Reprsentationen beispielhaft wiedergegeben wurden.

Die Arbeit untersucht daher bei Schlerinnen und Schlern der. Jahrgangsstufe - Eine empirische Untersuchung fr die Exploration von Vermutungen" Gutachterin: Kristina Reiss Lehramt an Gymnasien Betreuer: Stefan Ufer Diese Zulassungsarbeit wurde im Rahmen einer Pilotstudie zu einem geplanten Forschungsprojekt am Lehrstuhl fr Mathematikdidaktik erstellt. In diesem Zusammenhang werden zwei verschiedene Zugnge zum Kongruenzbegriff vorgestellt, die im Anschluss ausfhrlich diskutiert werden. Klasse) zeigen die Schlerinnen und Schler ein mittleres Fhigkeitsniveau, wobei keine Alterseffekte zu verzeichnen sind. Diese Entwicklung ist nach den in der Arbeit zusammengefassten Ergebnissen sehr zu begren. "Implementierung des Themas Umfang und Flcheninhalt von Vierecken in die computergesttzte Lernumgebung komma" Gutachterin: Kristina Reiss Lehramt an Gymnasien Betreuer: Luzia Zttl Fr die Arbeit wurden der Flcheninhalt und der Umfang verschiedener Viereckstypen in der computeruntersttzten Lernumgebung komma aufbereitet. Von Interesse ist, von welchen Merkmalen der verwendeten Zahlen die Reaktionszeiten abhngen (z.B. Mit Hilfe Blickbewegungen soll herausgefunden werden, welche der Reprsentationen Baumdiagramm und Vierfeldertafel bevorzugt verwendet werden. Wenn klar ist, wer die Arbeit betreuen soll, wird der Betreuerin die Zulassung vorgelegt, um die 100 Leistungspunkte zu dokumentieren. Whrend 78 Studierende zwei Testhefte mit Mathematikaufgaben bearbeiteten, ma das Empatica E4 das Hautleitfhigkeitsniveau, die Amplitude und die Frequenz der nichtspezifischen Hautleitfhigkeitsreaktionen.

Die Arbeit besteht aus einem theoretischen Teil, in dem ein Bezug zwischen Fermi-Aufgaben, mathematischem Modellieren sowie nicht-kognitiven Schlermerkmalen hergestellt werden soll sowie einem empirischen Teil, in dem die gestellten Forschungsfragen beantwortet werden sollen. Es zeigte sich in dieser Untersuchung kein Vorteil des Einsatzes von Computergeometriesystemen. Dezimalbrche werden in der Grundschule ausschlielich im Zusammenhang mit Gren, also einheitenbehaftet, behandelt. Die Blickbewegungen der Versuchspersonen wurden mit Hilfe eines Eyetrackers aufgezeichnet; zustzlich wurden die Begrndungen der Schlerinnen und Schler aufgenommen. Erfordern die argumentativen Aufgaben einen kreativen Lsungsansatz, werden sie schlechter gelst als Aufgaben, die eher prozedural lsbar sind. "Studie zu den diagnostischen Kompetenzen von Lehrkrften an den beruflichen Schulen FOS/BOS im Hinblick auf die epistemisch diagnostischen Aktivitten". The sample size of the study was one of its limitations but the findings of the present research can constitute the base for future research in order to have a better insight on the ways that illustrated mathematical texts. Gutachterin: Kristina Reiss, lehramt Gymnasium, betreuerin: Angelika Wildgans, in der Masterarbeit wird beschrieben in wie fern Gymnasiallehrkrfte die epistemische-diagnostischen Aktivitten (Fischer, 2014) bei der Diagnose im Unterricht nutzen. Im anschlieenden empirischen Teil wird die Methode mit Stichproben und Forschungsdesign, verwendetem Material, Durchfhrung des sowie der Ergebnisse der Studie vorgestellt.

Der Autorin kam dabei die Aufgabe zu, die entsprechende Literatur zu sichten, Tests auf der Basis existierender Ideen zu konzipieren, an einer ausreichend groen Stichprobe zu administrieren und anschlieend auszuwerten. Pfadregel) erlutert und in der komma-Lernumgebung beispielhaft umgesetzt. Exemplarisch wird das State-Of-The-Art-Tool Geogebra vorgestellt. 2013 "Eine Eye Tracking Studie zur schlerorientierten Gestaltung heuristischer Lsungsbeispiele mit dem Ziel des Erwerbs von mathematischer Argumentationskompetenz" Zulassungsarbeit Gutachter: Kristina Reiss Lehramt an Gymnasien Betreuer: Jana Beitlich, Elisabeth Reichersdorfer In dieser Studie wird die Nutzung unterschiedlicher Darstellungsformen in heuristischen Lsungsbeispielen. Aus diesen Grnden wird in der vorliegenden Arbeit geprft, welche Schwierigkeiten beim Begriffslernen in der Linearen Algebra bei Studienanfngerinnen und -anfngern identifiziert werden knnen. Zwei ausgearbeitete Ideen zur Behandlung von Hufigkeiten (Bobons in Tten) und zu Binomialkoeffizienten (Murmeln in Fchern) sowie ein Sammlung von Ideen rund um die Thematisierung des Rencontre-Problems konkretisieren die Umsetzung der Leitidee in der Sek. Daraus lassen sich praktische Implikationen fr die universitte Lehre ableiten.

Die Schlerinnen der Testklasse erzielten schlechtere Leistungen als die Schlerinnen der Vergleichsklasse doch der Unterschied ist nicht signifikant. Reiss Anhand eines Fallbeispiels eines rechenschwachen Schlers der Grundschule verdeutlicht die Arbeit das Phnomen der Dyskalkulie. Gutachterin: Kristina Reiss, lehramt Gymnasium, betreuerin: Angelika Wildgans, in der Masterarbeit wird beschrieben in wie fern Lehrkrfte an den beruflichen Schulen FOS/BOS die epistemische-diagnostischen Aktivitten (Fischer, 2014) bei der Diagnose im Unterricht nutzen. Sie basiert auf einer kleinen empirischen Untersuchung auf der Grundlage individueller Interviews. Auf der Grundlage dieser Befragung sowie theoretischer berlegungen wurde ein Bewertungsschema fr konkrete Beispiele offener Aufgaben entwickelt, dessen Einsetzbarkeit wiederum durch Lehrerbefragungen geprft wurde. Die zentrale Frage der Arbeit war, inwiefern diese kontextbezogenen Fhigkeiten auf Dezimalbrche ohne Einheiten bertragen werden und wie weit sie durch konzeptuelles Verstndnis untermauert sind. Dafr wird untersucht, ob die Verwendung von Fachsprache sowie die Richtigkeit bei der Bearbeitung von Aufgaben, in denen Schreibprozesse angeregt werden sollen, mit dem Lernerfolg zusammenhngt. Als leitende Forschungsfrage war vor allem von Interesse, wie die definierten Arbeitsweisen in der gymnasialen Oberstufe quantitativ verteilt sind.

Es zeigten sich dabei erhebliche Probleme beim Verstndnis auch einfacher Beweisverfahren. "Vergleich des Inhalts und Aufbaus der Stochastik in der Grundschule und am Gymnasium zwischen Bayern und Nordrhein-Westfalen " Masterarbeit Gutachter: Kristina Reiss Lehramt an Gymnasien Betreuer: Matthias Bernhard In dieser Arbeit werden durch Analysen der Lehrplne und von 36 Schulbchern. Im Rahmen der Arbeit wird zunchst der aktuelle Forschungsstand beleuchtet, insbesondere werden die Ergebnisse einiger Studien zum Problemlsen dargestellt. Im empirischen Teil wird zuerst beschrieben wie die vorliegende Ministudie (n12 Klasse 4, n16 Klasse 6) zur Beantwortung der Forschungsfragen konzipiert ist. Die Datenerhebung erfolgte via einer online-Nutzerumfrage. Aus den dabei entstandenen Videos konnten einige Filmausschnitte gewonnen werden, die bei der Vorstellung der Basismodelltheorie in Didaktikseminaren zum Einsatz kommen werden. Die Bearbeitungszeit betrgt 4 Monate neue Prfungsordnung. "Erstellung von Erklrvideos im Mathematikunterricht ein Projekt zur Frderung der Kompetenzen mathematisch Kommunizieren und mathematisch Argumentieren".

"Messung von Interesse an mathematischen Kontexten - Erstellung eines Fragebogens" Gutachterin: Kristina Reiss Master Naturwissenschaftliche Bildung Betreuer: Matthias Lehner Die Masterarbeit beschftigt sich mit der Frage, ob ein Fragebogen Unterschiede zwischen dem mathematischen Kontextinteresse verschiedener Schulklassen feststellen kann, wodurch diese. Der entwickelte Test erwies sich im Feldversuch als Rasch-skalierbar. "Begriffliches Verstndnis und Argumentationsfhigkeiten bei geometrischen Problemen" Betreuerin: Prof. Diese Arbeit entspricht 30 Leistungspunkten. Der kalklhafte Charakter, welcher dem Analysisunterricht oftmals zugeschrieben wird, besttigt sich anhand der Daten. Hierfr wurden an der Technischen Universitt Mnchen in der Vorlesung "Lineare Algebra 1 fr Lehramt an Gymnasien" im Wintersemester 2012/13 drei anonymisierte und unbenotete Kurztests durchgefhrt und mithilfe eines Codierschemas ausgewertet. Jahrgangsstufe." Gutachter: Stefan Ufer Lehramt an Grundschulen Inhalt der Zulassungsarbeit war die Konzeption, Durchfhrung und Auswertung einer kleineren empirischen Studie zum Dezimalbruchverstndnis bei SchlerInnen der. Jahrgangsstufe eines bayerischen Gymnasiums" Gutachterin: Kristina Reiss Lehramt an Gymnasien Betreuer: Anke Lindmeier Die Arbeit will das intuitive Verstndnis von Wahrscheinlichkeit bei SchlerInnen einer.

Die statistische Auswertung soll zeigen, ob die Textaufgaben mit einem fr die Schler bekannten Kontext durchschnittlich fter richtig gelst wurden als Textaufgaben mit einem nicht vertrauten Kontext. Es gibt groen Forschungsbedarf bei der Analyse dieser Daten, da jeder Mensch anders auf Stresssituationen reagiert und folglich auch unterschiedliche Datenzustnde/-eigenschaften der gemessenen elektrodermalen Aktivitt zustande kommen. Fr die Untersuchung wurden mithilfe des Fragebogens sechs Klassen der neunten Jahrgangsstufe verschiedener Gymnasien befragt. In unseren weiblichen Formulierungen sind alle Geschlechter mitgemeint. Gutachterin: Kristina Reiss, master Berufliche Bildung, betreuer: Frank Reinhold. Durch diese hohe Relevanz sind die adquate Auswahl und der geeignete Einsatz von Unterricht begleitenden Aufgaben wichtig in der Lehrerbildung. Hierfr nehmen Studierende im zweiten Semester des Lehramts an beruflichen Schulen mit technischem Erstfach oder Mathematik als Zweitfach an einem speziell entwickelten Test teil.

Es zeigt sich ein geringer, aber relativ stabiler Einfluss von Interesse auf die Leistung). Der Autorin kam dabei die Aufgabe zu, diese zu beschreiben und in den Kontext des Mathematikunterrichts einzuordnen. "Auswirkungen der Verwendung von Geogebra auf Schlerleistungen und Motivation bei der Einfhrung des Thaleskreises" Gutachterin: Kristina Reiss Bachelor Naturwissenschaftliche Bildung Betreuer: Anselm Strohmaier Im Rahmen dieser Arbeit wurde Untersucht welche Auswirkungen die Verwendung von Geogebra auf die Schlerleistungen und die Motivation. Im Rahmen dieser Studie wurden die Blickbewegungen von 25 Studierenden beim Lesen hochschulmathematischer Texte analysiert und der Zusammenhang der Blickbewegungsparamter mit der wahrgenommenen Aufgabenschwierigkeit ausgewertet. "Dynamische Geometrie Software am Beispiel Geogebra - Alltag in bayerischen Schulen?" Gutachterin: Kristina Reiss Bachelor Naturwissenschaftliche Bildung Betreuer: Anselm Strohmaier In der vorliegenden Arbeit wird zum ersten die Relevanz der Digitalisierung im Mathematikunterricht hinsichtlich Anwendungsmglichkeiten von Dynamischen Geometriesystemen (DGS) geprft. Hierbei wird analysiert, welche der Zellnen wie lange betrachtet werden.

Es werden Kriterien fr den Computereinsatz entwickelt und diskutiert. Der formale Prozess bei der Entstehung der Bachelorarbeit ist wie folgt:. Klasse der Hauptschule zu erstellen und in der Praxis zu erproben. "Markovketten - ein Konzept fr ein wissenschaftliches Seminar in der Oberstufe des bayerischen Gymnasiums" Gutachter: Stefan Ufer Lehramt an Gymnasien Betreuer: Stefan Ufer Im Rahmen der Arbeit wurde fr die gymnasiale Oberstufe geeignete Teile des Themenbereichs "Markovketten" sowie die dafr ntigen mathematischen. Dazu wurde in zwei Klassen die Einfhrungsstunde zum Thaleskreis gehalten. Das Ziel dieser Arbeit war es, zu ermitteln, ob und in welchem Ausma Schlerinnen und Schler die motivationalen Aspekte eines E-Learning-Angebots wahrnehmen bzw. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass sowohl die Frderung des exakten als auch des approximativen Zahlverstndnisses spezifische Wirkungen auf bestimmte Teilbereiche numerischer Fhigkeiten haben.

Ähnliche neuigkeiten