Virales marketing bachelorarbeit


24.12.2020 22:10
Virales Marketing im Internet Masterarbeit, Hausarbeit
am ) 13 Vgl. Zusammenfassend lsst sich sagen, dass virale Werbung keine Mundpropaganda ist, sie nutzt diese lediglich um selbst verbreitet zu werden. Ein Beweisvideo dazu stellt er ins Netz. In the context of a solution orientated way of thinking and following the process of the socio technical evolution of the internet the more efficient and striking discipline of viral marketing was developed on the basis of a mouth-to-mouth-marketing.

Hierbei wird die Botschaft bzw. Glckliche Menschen, glckliche Familien, sogar glckliche Khe werden uns vorgefhrt (ebd.). Meme htten das Internet zur Untersttzung ihrer eigenen Replikation geschaffen und konkurrieren nun miteinander um die Aufmerksamkeit (Blackmore, 2005,. Aufmerksamkeit ist das Einfallstor fr Meme. Sie bringen es fertig, viele verschiedene Welten, Subkulturen und Nischen zu erreichen (vgl. Die Ergebnisse der Untersuchung zeigen auf, dass es Konstanten und Erfolgsfaktoren von Viral Marketing gibt, die eine Planbarkeit viraler Kampagnen bedingt zulassen. Die vorliegende Arbeit setzt sich mit dieser Aufgabenstellung auseinander, indem die Planbarkeit von Viral Marketing durch eine praxisorientierte Untersuchung der in der Fachliteratur geltenden Erfolgsfaktoren anhand der Anwendung auf Fallbeispiele erfolgreicher Viral Marketingkampagnen unter Einbeziehung von Expertenmeinungen durchgefhrt wird.

Der Verbraucher verbindet ein positives Erlebnis mit dem Produkt, wenn als Beispiel Kevin Kuranyi in Zeiten der uefa Europameisterschaft zum Nutellaglas greift oder die Germany next Top Modells die Plakate von McDonalds schmcken und zum Essen eines Wraps mit Slogans einladen. Beispiele hierfr sind Werbefilme im Internet oder Werbespiele die man weiterreichen kann. Um das Internet besser zu verstehen, werden die Technologien sowie deren Mglichkeiten und Potentiale anhand populrer Webseiten vorgestellt. Die Anzahl der Verbraucher wuchs ebenso wie auch die Anzahl der konkurrierenden Produkte. In dieser Arbeit werden soziologische Zusammenhnge kollektiver Meinungsbildung erlutert und erklrt, welchen Einfluss ein durch das Internet verndertes Kommunikationsverhalten darauf hat. Der Verbraucher wird davon nicht in Kenntnis gesetzt.

Als Beispiel hierfr ist EON zu nennen, der mit seiner 90 Millionen Euro teuren Kampagne seines Stromproduktes MixPower im Mix it, Baby-Spot mit dem Testimonial Arnold Schwarzenegger noch nicht einmal tausend Konsumenten gewinnen konnte. Interruption Marketing: in dem Fernsehwerbung die Fernsehsendung unterbricht, Radiowerbung die Radiosendungen unterbricht, Printwerbung unterbricht den Lesefluss und das stndige Wegklicken lstiger Pop-up-Werbefenster machen ein normales Surfverhalten im Internet unmglich (ebd.). Die Ergebnisse der Arbeit zeigen, wie essentiell die Planung viraler Kampagnen fr Unternehmen ist, um die Erreichung der definierten Marketingziele garantieren zu knnen. Eine Auswahl an potentiellen Kampagnengtern und viraler Containern. Unterschiedliche Charaktere sind am Werk, und sie haben unterschiedliche Motive bei der Verbreitung von Informationen, aber eines haben sie gemeinsam: Sie haben die Fhigkeit Mund-zu- Mund Epidemien auszulsen. Virales Marketing beschftigen sich vielfltige Wissenschaftszweige wie die konomie, die Psychologie, die Sozialwissenschaften und die Evolutionstheorie, um nur einige aufzuzhlen.

Quelle: Godin, 2000.2 Abgrenzung zu viraler Werbung Virales Marketing ist nicht gleich virale Werbung. Die Pflege spielt ebenfalls eine wichtige Rolle, andernfalls kann es zu einem frhen Sterben oder zu einer bermigen unkontrollierten Verbreitung des Virus kommen. Beide Formen sind jedoch nicht gleichbedeutend zu verstehen, sondern stellen lediglich die Basis fr VM dar. Bei der klassischen Mundpropaganda werden Informationen oder Produktempfehlungen verbal von Mensch zu Mensch weitergetragen es zhlt das gesprochene Wort.34 Eine Person gibt ihre Empfehlung an fnf bis zehn weitere Personen aus seinem Freundes- oder Bekanntenkreis weiter. Mund-zu-Mund Propaganda ist wahrscheinlich die effektivste Form des Marketings (vgl. Dadurch wurde die Information zu einem praktischen und persnlichen Rat und prgte sich in die Kpfe der Studenten ein (vgl. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den Potenzialen und Gefahren des viralen Marketings. (Zugriff am ) 36 Vgl.

Beim Empfnger erschien demnach keine standardisierte Werbemail der Firma Hotmail die einen kostenlosen E-Mail-Service anbietet, sondern eine persnliche Nachricht eines Bekannten. Hier steht die Weitergabe der Information im Vordergrund. Marken verbreiten ihre Botschaften, Verbraucher hren zu und kaufen dann. Ein Verstndnis der Funktionsweise von Viral Marketing wird unter Punkt 3 vermittelt, um dies zu gewhrleisten, wird der Leser mit dem Konzept der Memetik, Gladwells Theorie des Tipping Point und den von Langner konstatierten Kernelementen des Viral Marketings vertraut gemacht. Das Fan-Marketing kann weitestgehend synonym zum Empfehlungsmarketing verwendet werden, da begeisterte Konsumenten fr die systematische Generierung von Kundenempfehlungen eine herausragende Rolle spielen. Oetker, die zur strategischen Werbepolitik wurde. Blue Mountain (m) - eine hnliche Strategie wird auch bei diesem Anbieter verfolgt, jedoch wird hier der Versand von kostenlosen elektronischen Grukarten angeboten. Der Marktplatz war ein Verkufermarkt. 22 Rthlingshfer (2008 Mundpropaganda-Marketing. Aus diesem Grund wird in der hier vorliegenden Arbeit die Bezeichnung Virales Marketing (VM) verwendet.

Esch/Krieger/ Stenger (2009. Auftreten.43 Aufgrund des Strebens nach Verbreitung und Vervielfltigung lehnt Dawkins den Begriff Mem absichtlich an die aus der Biologie bekannte kleinste Einheit des Erbguts, das Gen,.44 Dementsprechend existieren auch Gemeinsamkeiten bei der Verbreitung von Genen und Memen. Aus der Entstehung einer Epidemie lassen sich fr die Verbreitung einer Botschaft drei wesentliche Merkmale, welche auch die Prinzipien des Tipping Points bilden, ableiten. Das ist wichtig, denn nur so erlangt eine Empfehlung die notwendige Glaubwrdigkeit. In diesem Kapitel sollen diese Begriffe noch einmal gesondert voneinander abgegrenzt werden, um so die Unterschiede zu verdeutlichen und eine Vermischung der Begrifflichkeiten vorzubeugen.

Ă„hnliche neuigkeiten