Literaturvergleich


27.12.2020 07:47
Teil I Die Vergleichsmethode
im Anhang. Ich versuchte dabei mglichst objektiv zu bleiben und schaute mir die Videoaufnahmen auch ohne Ton an, um mir nichts einzubilden. Dies wiederholte ich viele Male, und Numbi begriff mit der Zeit, dass betteln nichts ntzt. Wenn man sich in Reithallen umschaut, oder besser gesagt umhrt, luft oft im Hintergrund ein Radio. Nur bei den Pulswerten fllt auf, dass sie im Trab ohne Musik am tiefsten waren. Ich fhrte mehrere Versuche, eine Umfrage und ein Interview mit dem bekannten Pferdetrainer Fredy Knie jun.

Das bedeutet, sie war aufmerksam und konzentrierte sich auf ihre Umgebung. Ich freute mich sehr, denn es zeigte sich, dass es wirklich einige Leute gibt, welche oft zu Musik reiten. Nach einem Gesprch mit meiner Betreuungsperson und Numbis Besitzerin merkte ich, dass ich den Versuch nicht optimal aufgebaut hatte. Auf der Pferdeplattform, wo ich meine Umfrage aufschaltete, durfte man anscheinend nur auf dieser Seite generierte Umfragen, mit einer einzelnen Frage, durchfhren. Kann es ein Gerusch nicht klar erkennen, hebt es den Kopf und dreht ihn in die Richtung des Gerusches, so sieht es vor sich scharf und sein Gehr kann das Gerusch besser fixieren. Sie werden von klein auf an die Musik Abb. 4 Binder, Sibylle Umgang mit Pferden Eine praktische Verhaltenskunde. So war er auch sehr entspannt und schnaubte.

Das heisst, je nach Pferd, dass es den Kopf aus der Boxe streckt, ihn schttelt, beginnt mit den Hufen zu scharren und hnliches. Als erstes habe ich das Pferd auf beiden Seiten aufgewrmt und etwas Stangenarbeit durchgefhrt, um es zu lockern. Diese Unterschiede lassen sich darauf zurckfhren, dass Pferde einen kleineren Ohrabstand als Menschen haben. Ich wusste dies leider nicht, und bekam nach vier Tagen die Nachricht, dass meine extern, mit sieben Fragen generierte Umfrage, von der Seite gelscht wurde. So sah ich, wann er aufhrte zu betteln, 27 29 aber auch, dass er meist keine Reaktion auf das Einschalten des Jingles zeigte. Da ich zu diesem Zeitpunkt bereits ein Brainstorming mit allen mglichen Fragen fr mein Interview gemacht hatte, musste ich nur noch die passenden Themen auswhlen und richtig ausformulieren. Reagieren Pferde unterschiedlich auf Rockmusik, Klassik oder Filmmusik? So ist es auch 31 33 mglich, dass das Pferd zum Beispiel im Takt der Musik luft, weil der Reiter seine Hilfen genau im richtigen Moment, passend zur Musik, gibt. Zum Glck hatten zu diesem Zeitpunkt aber bereits gengend Personen teilgenommen, und da ich die Umfrage extern auf der Seite entwickelt hatte, wurden alle Ergebnisse dort abgespeichert und ich konnte sie auswerten.

Im Schritt eine halbe Runde grsser als bei Rock und ohne Musik, im Trab betrgt der Unterschied eine viertel Runde zum nchst kleineren Wert beim Teil ohne Musik. Die klassische Musik hatte tatschlich einen beruhigenden Einfluss auf die Absetzer Versuche zu verschiedenen Musikstilen 13 Die britische Pferdewissenschaftlerin Clare Carter untersuchte, ob Pferde messbare Verhaltensreaktionen zeigen, wenn man ihnen verschiedene Musikrichtungen vorspielt. Doch wie wirkt Musik auf das Gehr? Das erste Pferd, eine Haflingerstute, reagierte auf Klassik mit strkerem Untertreten der Hinterbeine, was auf Versammlung hindeutet, und war mit Spass an der Arbeit. Er lief immer noch fleissig, die Rockmusik von vorher hatte ihn wohl aufgeweckt. Die Aufnahmen der Pulsuhr haben bei diesem Versuch nicht viele neue Informationen geliefert, weil sie stark abhngig von Numbis Bewegung waren. Spannend ist, dass Pferde ihr spezifisches Wiehern an ihre Nachkommen vererben, so erkennt man manchmal rein an der Stimme, welches Fohlen zu welcher Mutter gehrt. So hatte ich geplant, Numbi mit der Zeit Stcke vorzuspielen, welche dem Signal-Jingle immer hnlicher sind und zu testen, wie lange er den Unterschied bemerkte. Dies zhlt zwar nicht unbedingt zu professioneller Literatur, doch ihre Untersuchungen haben mir einige Anregungen fr meine eigenen Versuche gegeben.

Gewhnt sich Ihr Pferd an die Musik und reagiert mit der Zeit weniger stark auf neue Musik? Wird das Gerusch jetzt immer noch nicht erkannt oder als gefhrlich eingestuft, ist der erste Instinkt des Pferdes zu fliehen. 4 Beim Longieren luft Numbi auf einer Volte um mich herum wieder in der Mitte stand, habe ich dem Pferd das Kommando zum Schritt gegeben und eine Stoppuhr an meinem Handgelenk gestartet. Dazu kam, dass ich meist nach der Schule im Stall war zur selben Zeit wie dort Reitstunden auf dem Reitplatz stattfanden. Das Training fand in der Boxe statt, weil ich so auch hinter die Abtrennung treten konnte, wenn Numbi anfing zu betteln, obwohl ich den Jingle nicht abspielte. Er arbeitet im Zirkus Knie seit Jahren tglich mit seinen Hengsten und hat sehr grosse Kenntnisse im Umgang und bei der Ausbildung von Pferden. Nach den Ferien hatte ich nicht mehr viel Zeit, weiter an dieser bung zu trainieren, und wegen des ausbleibenden Erfolges ist auch meine Motivation dafr etwas gesunken.

Wenn er die Musik mag, entspannt er sich, und jede kleine Vernderung in der Einstellung und Haltung des Reiters bertrgt sich sogleich auf das Pferd. 30 32 Pop, Rock und Filmmusik geritten, gefolgt von Klassik. Um dies zu verhindern, hat es die Fhigkeit des selektiven Hrens entwickelt. Rockmusik hatte den strksten Effekt auf Numbi. Dies passierte einige Male. Die Strecke bleibt bei allen Musikarten etwa gleich, nur bei Klassik fllt auf, dass Arve im Trab etwas weniger Distanz zurcklegte. Beim Einschalten der Rockmusik hat Arve zuerst die Ohren angelegt und kurz weggeschaut, dann schaute sie wieder zum Lautsprecher und hat abwechselnd ein Ohr gedreht, um die Quelle des Gerusches zu identifizieren.

Nur so ist es ihnen mglich, in freier Wildbahn Feinde rechtzeitig zu bemerken und zu fliehen. Bei Rock war Arve im Schritt leicht 25 27 schneller als bei den anderen Musikstcken, aber immer noch ruhig. Dabei wird die Geschwindigkeit jedes Stckes in bpm (beats per minute) angegeben, sodass man die Lieder passend zum Takt seines Pferdes whlen kann. Vor allem Jazz hat sie stark verunsichert, weil er meist in Molltonart ist, eine sehr unruhige Melodie und keinen klaren Rhythmus hat. Bei Fredy Knie jun. Im zweiten Teil dokumentierten sie whrend 40 min das Verhalten der Pferde im Paddock 15 oder Stall.

Das Pferd einer Reiterin lief bei imposanter, mchtiger Musik, wie zum Beispiel das Phantom der Oper, mit mehr Schwung und machte grssere, erhabene Schritte. Sobald ich ihm das erste Apfelstck gab, war er sehr interessiert und htte am liebsten meine Taschen abgesucht, um zu sehen, ob ich noch mehr pfel bei mir habe. Er machte nur 212 Schritte, aber insgesamt 8 Runden. Ziel des Versuches war es, dass dieser eine Jingle zum Signalton fr Futter wird und Numbi beim Abspielen aufmerksam wird und Futter erwartet. 14 16 5 Material Methoden.1 Longier-Versuch Reagieren Pferde je nach Musikstil verschieden? Auch hatte es zum Teil sehr eindrckliche Erfahrungen dabei: Von einem Showpferd, welches sich nur im Takt zur Musik bewegt, bis zu einem Pony, das sehr aggressiv auf klassische Musik reagiert. Doch wenn all diese eingefangenen Gerusche ans Gehirn weitergeleitet und vom Pferd verarbeitet werden mssten, wre es vllig berfordert.

Das Stck fr die Filmmusik hat am Anfang einen sehr rhythmischen Teil. Denn wenn der Stallbesitzer Lrm macht beim Holzsgen, Pferde neben dem Reitplatz hin- und her gehen, oder die Pferdebesitzerin mit dem Pferdeanhnger vom Turnier zurckkommt, wurden ich und mein Pferd schnell abgelenkt. War die Musik der Grund, oder sprte das Pferd einfach, dass ich selbst etwas aufgeregt war und mir besonders Mhe gab? Allerdings glaubt er nicht, dass man mit Musik Pferde motivieren kann, besser mitzuarbeiten. Als ich dann das Signal zum Antraben gab, ist er zuerst sogar zwei Sprnge galoppiert. 29.5 Umfrage Ich war sehr berrascht, dass nach vier Tagen bereits 57 freiwillige Personen an meiner Umfrage teilgenommen hatten. Ohne Musik ist Arve dreimal vom Trab in den Schritt gefallen, was zeigt, dass sie ziemlich unmotiviert war. Von den Personen, welche nicht zu Musik reiten, gaben drei als Grund an, dass es sie ablenkt. In meiner Maturaarbeit werde ich dem empfindlichen Gehr der Pferde auf die Spur gehen und herausfinden, wie gut sie unterschiedliche Musikarten unterscheiden knnen, und ob Musik Pferde wirklich motivieren kann. So mussten wir unterbrechen.

Es fllt aber auf, dass bei der Strecke im Schritt dreimal und im Trab zweimal der selbe Wert herauskam. Optionales Textfeld: 1 mal Country und 1 mal Nightcore Wie reagiert Ihr Pferd auf die Musik? Wie vergleicht man Literatur? Es hat zwar ein fast 360 weites Blickfeld, doch scharf sieht es nur das, was sich gerade vor ihm befindet. Wenn Musik unaussprechliche Stimmungen auszudrcken vermag, welche sogar wir Menschen mit unserem vergleichsweise schwachen Gehr wahrnehmen, wird auch ein hochsensibles Lebewesen wie das Pferd diese spren. Was ein Pferd aber schon von Anfang an verstehen kann, ist unsere Stimmlage. Es ist sehr schwierig, die Laute der Pferde in Worten zu beschreiben.

Ă„hnliche neuigkeiten